Für deine Sicherheit - Ein Unternehmen der Rewe Group
Immer aktuelle Infos zu Covid-19 Einschränkungen

Mountainbike

Mountainbikes sind geländetaugliche Fahrräder. Sie zeichnen sich durch dicke Reifen mit tiefem Profil und breitem Lenker aus und sind gut gefedert. Sie haben meist kein Licht oder Reflektoren und sind deshalb nicht für den Straßenverkehr geeignet, bieten dafür aber jede Menge Spaß im Gelände. Beim Mountainbiken fährt man abseits asphaltierter Straßen; dabei ist man auf Wald- oder Schotterwegen unterwegs, zumeist in Verbindung mit steilen Auf- oder Abfahrten in gebirgigem Gelände.

Beim Mountainbiken trainierst du deine Oberschenkelmuskulatur und deine Waden. Auch deine Arme und Schultern müssen ordentlich arbeiten, um bei unwegsamem Untergrund für guten Halt zu sorgen und dich beim Treten zu unterstützen.

Aufgrund der besonders im Gelände erhöhten Sturzgefahr ist Mountainbiken nicht für ungeübte Fahrer, ältere Personen oder Menschen mit eingeschränkter Koordination geeignet. Ideal ist Mountainbiken für sportliche Radfahrer, die Berge mit dem Rad bezwingen, auf unwegsamem Gelände über Stock und Stein fahren oder den Adrenalinkick einer rasanten Abfahrt erleben wollen.

Die Größe des Mountainbikes sollte zu deiner Körpergröße passen; wenn du dir ein Mountainbike leihst, kann dich der Fachmann vor Ort dazu beraten. Die richtige Einstellung des Mountainbikes sorgt für optimale Kraftübertragung und beugt Problemen vor. 

Beim Fahren solltest du deine Zeigefinger immer an den Bremshebeln haben, um schnell reagieren zu können und rechtzeitig zu bremsen. Besonders bei schwierigem Gelände bietet es sich an, aus dem Sattel aufzustehen und das Gewicht gleichmäßig auf beide Pedale zu verteilen. Der Rücken sollte gerade und Ellenbogen und Knie immer leicht gebeugt sein, um Unebenheiten besser abfedern zu können. Bergauf ist es sinnvoll, das Körpergewicht nach vorne, bergab etwas nach hinten zu verlagern.

Zunächst natürlich ein Mountainbike ⎼ entweder, du besitzt selbst eines, oder du leihst dir eines aus. Ein Helm ist Pflicht, um deinen Kopf bei Stürzen zu schützen. Fährst du abseits der Wege, solltest du auch Handschuhe, Knie- und Ellenbogenschoner tragen, um Verletzungen zu vermeiden.

zu den Angeboten!

Trustpilot